Juni 2019

Klaus Dähmlow verstorben

Wir trauern um unseren lieben Freund und Sportkameraden Klaus Dähmlow, der am vergangenen Samstag, den 1. Juni nach langer schwerer Krankheit im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen ist.

Klaus war viele Jahre als Wanderwart im Badischen Kanuverband, dann als Vizepräsident Kanuwandersport im neu gegründeten Kanu-Verband Baden-Württemberg engagiert und mit Herzblut dabei. Aus gesundheitlichen Gründen musste Klaus leider sein Amt abgeben.

Wir kannten ihn als sehr engagierten und zuverlässigen Kameraden, der mit seiner ruhigen und besonnenen Art überaus beliebt war. Wir verlieren mit Klaus einen lieben Freund, der eine große Lücke hinterlässt. 

Traurig nehmen wir Abschied von Klaus und sind dankbar für die vielen Stunden, die wir mit ihm zusammen verbringen durften. Er wird uns sehr fehlen und wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren!

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten seiner Traudl und allen Angehörigen! 

Für den Kanu-Verband Baden-Württemberg

Präsident Peter Ludwig